GEZEITENWENDE – Die Sturmflut kommt – Ein neues Musik Theaterstück

GEZEITENWENDE – Die Sturmflut kommt – Ein neues Musik Theaterstück

Endlich ist es soweit – es geht wieder los! Zum 60. Jahrestag der Sturmflut die Hamburg in 1962 heimgesucht hat, hat das bewährte Autorenteam Dirk Schattner (Buch und Idee) und Mario Stork (Musik) sich wieder an die Arbeit gemacht. Heraus gekommen ist eine persönliche Geschichte, die den Zuschauer in die Zeit versetzt. Ich spiele die Rolle der Lisa in der heutigen Zeit, und habe als Co Regisseurin gearbeitet. Mit großer Freude haben wir versierte begabte Freunde und Kollegen für dieses Projekt gewinnen können, um mit unserer Sprache auf das Thema aufmerksam zu machen. Man muss nur kurz hoch kucken um zu begreifen, daß eine Sturmflut von 1962, von 2021 in NRW oder in NYC oder in Gävle Schweden, und dieses nur in unserer näheren Umgebung, nicht die letzte sein wird. Als erstes wird GEZEITENWENDE als musikalische Lesung auf die Bühne kommen und dann hoffentlich von dort aus weiter wachsen. Wenn Sie mögen, schauen Sie bei den Lesungen am 12.2., und 16.2. vorbei. Einzelheiten finden Sie unter Termine.
NIMMERWIEDERMEHR cast album

NIMMERWIEDERMEHR cast album

Fast geschafft!!

Das cast album steht kurz vor der Veröffentlichung!

Als hätten wir gewusst was kommt – wir haben noch im Januar 2020 geschafft alle ins Studio zu kommen um diese wunderbare Musik einzuspielen und singen.  Haben Covid-19 ein Schnippchen geschlagen. 

Ich freu mich riesig!

NIMMERWIEDERMEHR cast album

NIMMERWIEDERMEHR

Ihr Lieben,

ich freue mich sehr Ende Juni Teil eines ganz besonderen Stücks sein zu dürfen. Am 30.06. feiert das Musical „Nimmerwiedermehr — Das Kinderkrankenhaus von Rothenburgsort“ in Hamburg Weltpremiere. Aus der Feder von Mario Stork (Komposition) und Dirk Schatter (Libretto) wird ein wichtiger Teil Hamburgs Geschichte aufgearbeitet.

Kern der Darstellung ist der, unter dem Deckmantel der Euthanasie, vielfach vollzogene Mord an schwerbehinderten Kleinkindern und Heranwachsenden des NS-Regiemes im Kinderkrankenhaus von Hamburg-Rothenburgsort. „Vernichtung lebensunwerten Lebens“ nannte das ein Staat, der sich anmaßte über eben dies zu entscheiden. – Vor allem in der heutigen Zeit ein Thema, das, auch durch Kunst und Theater, wieder ins kollektive Gedächtnis gerufen werden sollte. 

Danke, lieber Mario, lieber Dirk, für Euren Mut!

Neben mir stehen u.a. Merle Hoch-OffiziellAndré Haedicke – Schauspieler⎪Sänger⎪MusicaldarstellerOffizielle Michaela Schober Fanseite und Laura Saleh auf der Bühne. Musikalisch werden uns Astrid Naegele (Cello) Hannes Kühn (Gitarre); Christian Niehues (Bass) Matthias Plewka (Drums & Percussion) und natürlich Mario Stork – Komponist, Pianist, Arrangeur (Klavier) unterstützen.

Der Eintritt ist für die Aufführung am 30.06. sowie die Vorpremiere für SchülerInnen am 29.06. ist kostenfrei. Zählkarten könnt Ihr unter kkhrbo@gmail.com reservieren.

»annika«

Hallo Ihr Lieben, ich grüße Euch und hoffe, dass Euer Jahr gut angefangen hat. Wir haben Neuigkeiten: 
Paul Glaser hat meine CD neu gemastered und gemischt und zwei Bonus Tracks eingefügt. Sie ist zu kriegen auf iTunesAmazon und Spotify
Ich genieße es die Lieder neu zu hören. 
Ich hoffe, Ihr auch!